Donnerstag, 22. Dezember 2016

Ab raus, mitten hinein und schon hört man: "Ich liebe Pfützen!"


Mag hier gerade nicht so aussehen, aber das macht nix...


Denn das beweist nur, wie doll der Spass ist:



Es trifft schliesslich mehr oder weniger alle:

Und es hält auch nicht davon ab, zur grossen Pfütze an der Strasse zu gehen:

 

Gewässererkundung und dann ist

 

Angelstunde Zwinkernd

 

Time to say GOOD-BYE!

 

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Unterwegs

zum Altglas-Container:

Ups & Schwups: erinnert und schon geht einer ab um´me Ecke:

 

Natürlich folgen die anderen:

 

Und die haben die längeren Beine, überholen und entdecken wieder etwas Interessantes:

So folgt dieser Knirps nun den anderen:

Forsthausknirpse als Eisbrecher:

Fluss wird zur Kenntnis genommen, aber als Tabu akzeptiert!

Denn es gibt genug "Teiche" zum Eisknacken:

Es gibt viel

zu tun; also lassen sie es knacken Zwinkernd

Am Liebsten jede, die sie sehen...

 

 

Dienstag, 20. Dezember 2016

Heute in voller Stärke unterwegs, wie

 

man sieht:


Diese Kraterlandschaft wird sich erstmal genauer angeschaut:


Was wir hier noch so gemacht haben?


Naja, hier ein Vorgeschmack und mehr zu erblicken unter www.Forsthaus-Fee:


Ob die Knirpse später auch noch so fix & motiviert sind, wenn es gilt die Tonne wieder zu holen?

Montag, 19. Dezember 2016

Da wundern sich die Knirpse: Tannenbaum mit Walnüssen?


Heute ein Zweibeiner-Knirps weniger, dafür holen wir uns


einen Vierbeiner-Knirps dazu:


Der macht auch brav die Dorfunde im Tandem mit:


Mauerlaufen ist nicht immer jederknirps Sache Unentschlossen


Heute im CA-Express kein Weihnachtsmann am Steuer und somit keine BONBONS :(

Freitag, 16. Dezember 2016

Heute wieder im Dorf unterwegs

Mauern hinauf

und begangen

 

Grosser Abgang und

kleiner Abgang


Der Edeka ist fest in Knirpsehand:

 

Bäckerei inklusive:


Hotdog au Paul:

 

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Forsthausknirpse machen die Strasse unsicher

und die Felder

und die Wege

und auch vor Baustellen machen sie nicht halt:

Und finden immer etwas,


was sie begeistert oder


in den Bann zieht: am Besten mittendrin und


nicht nur am Rande nebenbei!


Ein letzter Blick zu den Männern


und zum Auto und dann geht es zurück!

 

 

Dienstag, 13. Dezember 2016

Heute ist Ausfahr-Tag:


Ab um die Kurve, weitergeht´s und


Kontrolle ob beim Nachbarn noch alles i.O. ist mit Blick über den Zaun:


Acht Augen sehen natürlich mehr als vier oder sechs!


Kontrolle beendet und Kehrt-Marsch

und schnell Vollversammlung hinter der Tonne,

denn Kniprs mag keine Pakete-Auslieferung verzögern Zwinkernd

 

Montag, 12. Dezember 2016

Heute ist Guck-Tag, aber schaut selbst: Zunächst staunen, was der Nachbar hier macht!


Neugierig, was hier passiert?!

 

Autowäsche; aber mit so kurzer Erklärung kommt man bei den Knirpsen nicht davon...


Und war gab es hier?


Jede Menge!    Viele Schafe mit Hirten und Hund

sowie ein Stall mit Hufgetier:

 

Freitag, 09. Dezember 2016

Schlemmertag: Dieser Fahrer versorgt uns mit Leckereien


auf dem ins Dorf Weg


Und im Dorf: "Mann sind die dick mann!"



 

 

 

Gut versorgt machen wir unseren Abgang...

 

 

Donnerstag, 08. Dezember 2016

Streicheleinheiten für Nachbars Hunde


und dann drehen wir unsere Runde:


Wohin es uns zieht man an diesem Bilde sieht:


Auf der Baustelle wird erstmal einiges genau inspiziert




bevor wir verlassen dieses "Geviert"...


Doch bald ist etwas neues gefunden, was die Forsthausknirpse interessiert:

 

Mittwoch, 07. Dezember 2016

Wir sind zwar nicht über "Stock & Stein" gelaufen,

aber haben fast jeder einen Stock in die Hand genommen

oder mit dem Fuss geangelt:




Statt über Steine zu laufen sind die Knirpse ab  d u r c h  den Matsch:


Das gab dann eine Warte-Reihe vor der Tür:

Dienstag, 06. Dezember 2016

Vor der Türe blieben diese Stiefel stehen & wurden in der Niklaus-Nacht gefüllt wie zu sehen:


Hier zählen die Knirpse bis drei - denn soviele Schafe laufen auf diesem Rasen frei!


Aus dem Stiefel hatten wir Proviant dabei:


Erst Skepsis (s.o.) und dann beginnt die Schlemmerei:



Auf dieser Wiese sind der Schafe mehr als "3"!

 

Montag, 05. Dezember 2016

Was haben Bagger und Schneckenhäuser gemeinsam?

Beide finden wir verlassen am Wegesrand...


Der Bagger war nicht zu über sehen doch zu den Schnecken müssen die Knirpse gehen:


Dies ist zwar keine Servier-Platte


aber eine gute Präsen-tier-Platte:

 

 

Freitag, 02. Dezember 2016

Hoch hinaus und runtergesaus´t



 

 

Postbote und

Briefträger sind nicht immer dieselben Cool

 

Donnerstag, 01. Dezember 2016

Laubarbeiten




Stock-Kampf-Training: